Volleyballturnier in Flöha

Die Jugend der Gemeinde Chemnitz hatte zum Volleyballturnier in die Sporthalle am "Samuel-von-Pufendorf-Gymnasium" nach Flöha eingeladen. Im fairen Wettkampf wurde der Sachsen/Thüringen-Meister ermittelt.

Seit dem Jahr 2000 wird jährlich ein Volleyballturnier um den Wanderpokal des "Sachsen/Thüringen-Meisters" ausgetragen.In diesem Jahr war erstmals die Jugend aus der Gemeinde Chemnitz Gastgeber.Das Turnier wurde in der Sporthalle am "Samuel-von-Pufendorf-Gymnasium" in Flöha durchgeführt. Diese Dreifelderhalle bot beste Bedingungen für die Austragung des Turniers.

Der Einladung waren Jugendliche aus den Bezirken und Gemeinden Aue, Dresden, Dresden-Lockwitz, Eisenach, Halle, Ruhla, Taucha und Zwickau gefolgt. Aus dem Bezirk Halberstadt (Sachsen-Anhalt) nahm die Mannschaft "Brockensplitter" teil.

Nachdem alle Mannschaften eingetroffen waren, sich die Sportler umgezogen und anschließend "warm gespielt" hatten, folgte die Begrüßung. Der Vorsteher der Gemeinde Chemnitz, Hirte Heiko Schreiter, sprach zu Beginn ein Gebet. Dann legte er einige Gedanken zur Gemeinschaft in die Herzen der Teilnehmer und äußerte den Wunsch, dass Chemnitz oder der Bessere gewinnen möge.

10:00 Uhr war Anpfiff für die ersten drei Partien. Gespielt wurde nach dem Ligasystem - Jeder gegen Jeden. Also, gleiche Chancen für alle! Etliche Fans feuerten dabei ihre Mannschaften an.

Nicht nur in der Mittagspause, sondern auch über den ganzen Tag gab es ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken zum Selbstkostenpreis.

Im fairen Wettkampf gewann, wie kaum anders erwartet, die Mannschaft aus Halle.

Die Platzierungen:

1. Halle
2. Halberstadt - Brockensplitter
3. Aue - Schmetterlinge
4. Aue - Team Forest
5. Ruhla
6. Dresden
7. Mix-Team
8. Chemnitz
9. Taucha
10. Dresden-Lockwitz
11. Eisenach
12. Zwickau

Zur Siegerehrung war extra der Bezirksälteste Thomas Flemming gekommen. Er legte am Ende des Turniers den Dank für das Gelingen und die Bitte um den Engelschutz auf der Heimreise in ein gemeinsames Gebet.

Bereits in der Einladung zum Volleyballturnier wurde festgelegt, dass der Viertplatzierte die Austragung des Turniers im nächsten Jahr organisiert. Somit freuen wir uns auf ein Wiedersehen in Aue!

Text: O.K. / Fotos: ST.B./E.D./D.K.

Bilder vom Turnier